wir über uns
Unser Motto:
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als auf alten Wegen stehen bleiben.




der kleinste Stand am Markt,

der Anfang ist gemacht
(2010)
   

der Wachschutz


einige unserer Enten

"Papa, ich wünsch mir einen Süßigkeitenbaum",
so fing im Jahr 2009 alles an (siehe Pressebericht).
 
Im September 2010 war es endlich soweit. Wir begannen mit dem Anlegen der ersten Goji-Plantage Sachsen Anhalt`s in Siebigerode (Landkreis Mansfeld Südharz). Als gelernter Landwirt konnte ich meine jahrelange Erfahrung sehr gut in unser Unternehmen Einbringen. Insgesamt steht uns mittlerweile eine Anbaufläche von ca. 20.000 qm zur Verfügung. Im Mittelpunkt steht das Pflanzen, Pflegen und Ernten von Goji-Beeren sowie anderen asiatischen Köstlichkeiten. Hinzugekommen sind im Jahr 2011 Chinesische Kiwi, Ginkgo, Kornelkirsche, eine kleine Aronia-Plantage, Baumtomaten, Baumspinat, Chinesischer Gemüsebaum, chin. Jujube, chin. Yamswurzel, eine kleine Schisandra-Plantage & Sanddorn. Dazu runden  verschiedene frische Kräuter unser Angebot in Zukunft ab!
 
Entspannen Sie sich bei uns von Mai bis Oktober auf unserer Plantage. Lauschen Sie dem Zwitschern der Vögel im angrenzenden Wald zu. Genießen Sie am rauschenden Bach einer natürlichen Ruhe. Unsere Enten, Gänse, Hühner sowie die Minischweine Paul und Paula sorgen für eine angenehme Atmosphäre auf der Farm. Eine Übernachtungsmöglichkeit in Siebigerode kann von uns vermittelt werden, wenn Sie von hier den schönen Süd-Harz entdecken möchten.
Gern bereiten wir Ihnen eine Tasse Tee aus frischen Goji-Blättern oder aus unserem Tee-Sortiment zur Verkostung zu. Es kann auch ein Kaffee oder Saft sein. Unsere Fruchtaufstriche sowie die Aronia-Kosmetik dürfen  natürlich gern probiert werden.
Auch ein kleiner Kinderspielplatz für unsere jüngsten Besucher soll in absehbarer Zeit angelegt werden.

Wenn wir Ihr Interesse an unserem Famalienunternehmen geweckt haben, würden wir uns über einen Besuch von Ihnen auf unserer Plantage sehr freuen! Günstig ist eine Voranmeldung, so ist sicher gestellt, dass auch alle ein unbeschwertes Erlebnis erwartet.

Die Goji-Beeren (chin. Gou Qi Zi), in Deutsch der gemeine Bocksdorn, werden seit Jahrtausenden im Himalaja verehrt und stehen dort gleichbedeutend für Langlebigkeit und Wohlbefinden. Sie ist ein Nachtschattengewächs und über den gewerblichen Nutzbereich auch eine dekorative Zierpflanze. Mit dem Anbau und Vertrieb der Beeren können wir in der Region und darüber hinaus eine besondere Dienstleistung für unsere Kunden Anbieten. Gerade die gesunde Ernährung steht immer mehr in dem Bewusstsein der Menschen, natürlich auch der Wunsch alt zu werden. Medizinisch ist nachgewiesen, dass die Beeren gegen die Zerstörung des optischen Nervs schützen, wenn ein Glaukom vorliegt. Die Polysaccharide aus der Pflanze haben eine immun modulierende Wirkung. Wässrige Extrakte haben eine starke antioxidative Eigenschaft, welches den Zellverfall verhindert und für langes Leben steht.
Die Pflanzen sind ab dem dritten Jahr erntefähig. Im Zeitraum von September bis Oktober können die Beeren geerntet werden. Ob frisch oder getrocknet sind sie als leckere Zutaten bei Backwaren, Suppen, Müsli, Marmeladen oder einfach pur zu verwenden. Dabei decken etwa 10g bei Kindern und bei Erwachsenen etwa 30g getrocknete Beeren eine Vielzahl von Vitaminen und Spurenelementen den empfohlenen Tagesbedarf ab.

Im Moment beziehen wir unser derzeitiges Angebot mit einigen Ausnahmen, von international sehr angesehenen Herstellern. Somit ist die Qualität der sehr hochwertigen Produkte gesichert. In absehbarer Zeit werden wir eine eigene Verarbeitung vorbereiten und den Vertrieb über das Unternehmen EVIVITAL meiner Frau mit Einbinden.
Unter dem Namen EVIVITAL "Zurück zur Natur", werden unsere Produkte im Online-Shop angeboten. Damit sichern wir die schnelle Verarbeitung unserer zukünftigen eigenen Ernte und deren Vertrieb.
 
Ihre Familie Gassmann,
wir lieben Sie natürlich gesund!




Unser Goji-Beerchen!

meine Idee,
Goji-Pionier und Junior-Chef
Darren Mike(9)